Happy birthday, Ralph Towner

Passiert mir immer wieder: Die Heroen (auch die musikalischen) meiner Jugend imaginiere ich offenbar als vom Alterungsprozess ausgenommen. Das ist natürlich großer Mumpitz. Trotzdem habe ich mit Überraschung notiert, dass eine dieser Leitfiguren gestern achtzig wurde. Also herzlichen Glückwunsch nachträglich, Ralph Towner, und noch viel Gesundheit und vielleicht noch das ein oder andere musikalische Kabinettstückchen von Ihnen.

Herzlichen Dank für die Solo-Konzerte, die Zusammenarbeit mit Oregon und vor allem das Stück Anthem, das kein musikalisch Interessierter nicht wenigstens einmal in seinem Leben gehört haben sollte. Die Aufnahme oben ist ein wenig versaubeutelt durch die unruhige Kameraführung, die CD-Einspielung ist deutlich vorzuziehen.

Einige weitere lohnende Einspielungen: Trios / Solos (ECM, 1973), Solstice (ECM, 1975), Anthem (ECM, 2001)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this