Wanderer, kommst du nach…

Wanderhütte mit den Angeboten

Süchterscheid, so berichte den Dortigen…?!

Lassen wir das mit dem Bildungsgerümpel und noch mal in Prosa: Wandern überhaupt, also auch im Siegtal, macht Spaß, aber auch hungrig und durstig. Wer die Pfalz durchwandert, findet im 15-km-Abstand fast überall eine Hütte oder Gelegenheit zur Einkehr. So weit sind wir im Siegtal noch nicht.

Die Hütte (roter P.) befindet sich in westlicher Richtung auf dem Weg nach Blankenberg

Aber Süchterscheid! Der Bio-Laden Hüsgen hat es sich nicht nehmen lassen, für die bedürftigen Wanderer einen einladenden Rastplatz bereit zu stellen. Dieser langt allemal für den kleinen Durst und Hunger. Das Prinzip ist Freiwilligkeit: Jede und jeder bedient sich an heißem Wasser, Kaffee-Extrakt oder Tee und den leckeren Plätzchen und hinterlässt anschließend in der Porzellan-Spardose einen angemessenen Beitrag. Auch Getränke wie z.B. eine leckere Radler-Limonade stehen bereit.

Herzlichen Dank an den Bio-Laden Hüsgen.

Öffnungszeiten: Die Wanderhütte steht winters wie sommers am Wochenende mit den oben beschriebenen Angeboten zur Verfügung. Auch außerhalb dieser Zeit lassen sich die Sitzgelegenheiten in und vor der Hütte benutzen. In diesem Fall muss dann selbst etwas mitgebracht werden. Einkehrmöglichkeiten in der Nähe für den größeren Hunger finden sich in Süchterscheid direkt an der Kirche und in Blankenberg (Restaurant Zum Alten Turm, Haus Sonnenschein, Panorama Café).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this